Mit Golf anfangen – Wie teuer ist es und was gibt es zu beachten?

Wir zeigen euch Tipps und Tricks wie euer Einstieg in den Golfsport so einfach wie möglich wird!

Mit Golf anfangen – Wie teuer ist es und was gibt es zu beachten?

Das häufigste Vorurteil gegenüber Golf ist bekanntermaßen, dass es der Sport der Reichen und wohlhabende Leute sein soll. Natürlich spielen die meisten wohlhabenden Menschen Golf, dies hat allerdings oftmals auch andere Gründe, als das Spiel selbst. Denn der Golfsport verspricht eine ruhige gesellige Ebene, in der Sie die Möglichkeit haben ungestört zu reden. Sie bietet also einen Rahmen, neue Geschäfte zu schließen und entspannt Problemlösungen zu besprechen.

Das bedeutet, dass Golf ein Teil des Lebens eines jeden erfolgreichen Menschen ist, auch wenn er es nicht unbedingt spielt. Genauso spielen aber auch Familienväter und Freunde Golf, um sich untereinander herauszufordern und sich über das Leben zu beratschlagen.

Golf ist also nicht nur ein Sport, es ist Teil ihres Lebens und ihrer Kultur. Es ist eine unterhaltsame, soziale Aktivität, die Geduld, Konzentration und die Bereitschaft zu harter Arbeit erfordert, denn möchte man gut sein, muss man sehr viel trainieren. Der Sport ist zwar etwas teurer, aber kann von jedem ausgeführt werden. Es ist dementsprechend nicht nur unbedingt etwas für finanzstarke Leute, sondern für jeden, der sich für Golf interessiert.

Partner & Werbung

Was musst du zum Einstieg in den Golfsport wissen?

Wie teuer ist die erste Golfausrüstung und was wird benötigt?

Sie haben gerade mit dem Golfspielen begonnen, vielleicht haben Sie bereits einen Schnupperkurs besucht oder die Platzreife erworben? In jedem Fall überlegen Sie jetzt, sich eine erste Golfausrüstung zu kaufen. Doch worauf sollten Sie beim Kauf Ihrer ersten Golfausrüstung achten?

Das Wichtigste, worauf Sie beim Kauf einer Golfausrüstung achten sollten, ist die Qualität des Produkts. Eine qualitativ hochwertige Golfausrüstung wird selbstverständlich viel länger halten als Produkte von geringerer Qualität. Ein essenzieller Punkt ist, dass Sie mit einer hochwertigen Golfausrüstung deutlich bessere Leistungen erzielen können als mit einer günstigen Alternative. Sie sparen bei einer preiswerten Ausrüstung oft am falschen Ende.

Mit einer schon länger etablierten Marke, kann man nichts falsch machen, vor allem, wenn sie den Ruf hat, seriös zu sein und eine gute Erfolgsbilanz zu haben.

Besonders die Marke Wilson hat sich hier einen Namen gemacht, sowohl die Qualität als auch die Preise sind für Anfänger optimal und können von uns empfohlen werden. Hier sollten Sie sich direkt ein Komplettset kaufen. Sie sollten das Golfer-Set je nach Handausrichtung kaufen, sprich je nachdem, ob Sie Links- oder Rechtshänder sind.

Anfängersets von Wilson mit Tasche und Golfschlägern für nahezu alle Situationen liegen zwischen 400 und 600 €. Es gibt aber natürlich weitere Anbieter, die preislich zwischen 200 und 400 € liegen. Hier müssen Sie selbst entscheiden, welcher Hersteller Ihnen zusagt. Natürlich erhalten Sie aber bei diesen Preisen ausschließlich Anfängerausrüstung, kein Profi Equipment.

Ist die Sportart Golf anstrengend und gesund für den Körper?

Golf ist ein Ganzkörpersport, bei dem viele Körperteile zum Einsatz kommen, insbesondere Hände, Arme, Beine und Füße. Der Spieler muss seine Bewegungen und die Richtung kontrollieren, während er den Golfschläger schwingt und den Ball abschlägt. Beim Golf gibt es viele Techniken, die den Griff und die Haltung des Golfspielers einschließen. Zusätzlich ist Sport nicht nur ein körperlicher Sport, sondern auch anstrengend für das Denkvermögen, denn dieser Sport benötigt eine hohe Konzentration. Aber auch wenn Sie stundenlang auf den Füßen stehen und die vielen Schläge anstrengend sein werden, es wird Ihnen guttun. Denn diese Sportart ist besonders geeignet, um den Geist zu stärken und ihren Stress abzubauen.

Sie werden viel draußen in der Natur und an der frischen Luft sein. Zusätzlich wirkt sich die viele Bewegung positiv auf Ihren Körper aus.  Man kann abschalten von all dem allgemeinen Stress, dem man sonst den ganzen Tag über ausgesetzt ist. Zusätzlich bietet dieser Sport ein geringeres Verletzungspotenzial, als andere Sportarten wie Fußball oder Handball. Besonders bei einem Burn-out oder einer anfänglichen Depression, ist diese Sportart unbedingt für Ihren Geist und den Körper zu empfehlen, auch wenn es ein teures Hobby zu scheinen mag, ist es dennoch lohnenswert.

Welche Grundregeln gibt es beim Golf zu beachten?

Die Golfregeln sind eine Reihe von grundlegenden Gesetzen und Vorschriften, die das Golfspiel regeln und die unbedingt beachten werden müssen. Die folgende Liste enthält einige der wichtigsten Regeln des Golfsports. Natürlich gibt es immer wieder Ausnahmen und auch unzählige Variationen. Aber diese Regeln haben sich im Laufe der Jahre bewährt. Hier ist also eine Kurzanleitung, damit Sie im Spiel bleiben.

1.) Sie dürfen den Golfball auf keinen Fall bewegen, er muss so gespielt werden, wie er liegt.

2.) Im Laufe des Spiels dürfen Sie den Golfball, den Sie am Anfang gewählt haben, nicht wechseln. Sie müssen unbedingt immer mit demselben Ball spielen. Dies gilt selbstverständlich nur solange der Golfball noch im Spiel ist, sollte dieser im See versenkt werden, dürfen Sie natürlich einen neuen Golfball verwenden.

3.) Sollte man einen Ball aus dem Bunker schlagen, darf dieser davor nicht den Boden berühren!

4.) Sollte der Golfball auf lose Blätter oder Äste liege, dürfen Sie diese natürlich vor dem Schlag entfernt werden, dies gilt aber nicht im Bunker!

5.) Sollten Sie aus einem bestimmten Grund den Ball nicht schlagen können, so muss dies als „unspielbar“ eingetragen werden und man erhält einen Strafschlag. Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten, weiterzuspielen.

Die hier genannten sind nur eine kleine Auswahl und sollen zeigen, dass es beim Golfspielen viele Dinge zu beachten gibt. Sie können wählen, ob Sie Golf zum Vergnügen, geschäftlich oder als Wettkampf spielen. Sie werden sich jedenfalls amüsieren und Spaß haben.

Partner & Werbung

Meistgelesene Artikel auf golfer-werden.de